• Übersicht
  • Info zu UiniQ/C
  • Info zu ARCA Swiss®
  • Service

Die Wechselsysteme

Schnellwechselsysteme ermöglichen eine schnelle und dennoch präzise und sichere Befestigung der Kamera am Stativkopf ohne langwierige Schrauberei. Die Schnellwechselplatte wird im Stativgewinde der Kamera oder des Teleobjektivs befestigt und verbleibt dort. Die spezifische Plattenaufnahme ist auf dem Stativkopf befestigt und ermöglicht somit die schnelle Fixierung der Kamera auf dem Kopf.

FLM bietet für jeden Einsatzweck das passende Schnellwechselsystem. Die FLM-PRP-Wechselsysteme mit ihren extrem kleinen Wechselplatten sind in den Durchmessern 45 mm und 55 mm verfügbar.

Für die FLM-Schwalbenschwanz-Wechselplatten, die auch auf viele UniQ/C-kompatiblen Aufnahmen anderer Hersteller passen, produziert FLM die QRB-Aufnahmen mit Schnellspann-Befestigung und die einfacheren SRB-Aufnahmen mit Schraubfassung.

No products were found that match your criteria. Choose other filter options.

UniQ/C-Standard

Auf der Homepage des Autors und Iinitiators des UniQ/C-Standards, Dr. Christian Jehle, finden Sie zusätzliche Informationen zur Kompatibilität von Fotobasen und Fotoplatten:

Hier finden Sie weitere Informationen zum UniQ/C-Standard. Diesem hat sich FLM Angeschlossen. Er soll garantieren, dass Platten und Winkel der daran beteiligten Unternehmen (Berlebach®, Cullmann®, Linhof®, Novoflex®, FLM®) zueinander passen. Der Initiator des UniQ/C-Standards und Autor, Dr. Christoph Jehle, kann ggf. auch zur Arca Swiss®-Kompatibilität Auskunft geben.

Wir weisen explizit darauf hin, dass Kamera-Platten und Winkel von RRS® und Kirk® nicht auf FLM-Fotobasen verwendbar sind.

Wenn Sie wissen möchten, ob Ihre Kamera-Platte oder ein Winkel eines anderen Herstellers mit den FLM-SRB/-QRB-Systemen verwendet werden können, kommen Sie gerne bei uns in Weil der Stadt vorbei. Wir prüfen dann vor Ort in Ihrem Beisein die Kompatibilität.

Im Register ArcaSwiss finden Sie zusätzlich Informationen zum ARCA Swiss-Standard.

Was heißt ARCA Swiss-Kompatibel?

FLM vermeidet im Bezug auf Kameraplatten und Winkel bewusst die Bezeichnung "Arca Swiss®-Kompatibel". Dieser Begriff wird inzwischen von fast jedem Hersteller von Kameraplatten verwendet, obwohl diese häufig nicht oder nur bedingt kompatibel sind. Es liegt ggf. auch daran, dass die meist von stranggezogenen Profilen abgeschnittenen Platten nicht die Maßhaltigkeit aufweisen die für die Nutzung auf Schnellwechsel-Systemen mit "Click-Verschluss" nötig ist. Dass viele Platten dann nicht auf die Basis passen, bzw. dort keinen Halt finden und rutschen oder der Verschluss nicht vollständig schließt, wird in aller Regel dem Hersteller der Basis angelastet. Bevor aber vorschnell geurteilt wird, lohnt es sich erst einmal über die Hintergründe des vermeintlichen Arca Swiss-Standards zu informieren.

Nach unserem Kenntniss-Stand hat Arca über die Jahre weg selbst min. 2 oder 3 unterschiedliche Schwalbenschwanz-Profile entwickelt und gefertigt. Welches stellt nun den Standard dar nachem sich Hersteller von Foto-Basen richten könnten?

Tatsache ist, es gibt innerhalb der Fotografiezubehör-Herstellung keinen Standard (außer dem deutschen UniQ/C). Schwalbenschwanzprofile und die dazu gehörige gegengleiche Basis sind nicht genormt, weder national noch international. ARCA Swiss® war lediglich der erste Hersteller, der diese Profilform angewandt hat. Während das Patent gültig war, durfte keiner dieses Pfrofil nachbilden. Nach dem Auslaufen des Patents haben sich viele Hersteller daran gemacht Zubehör mit dem "passenden" Profil auf den Markt zu werfen und haben diese Produkte dann ARCA-Swiss kompatibel getauft (wohl um deutlich zu machen, dass das Schwalbenschwanzprofil des Zubehörs, dem Classic-Pfrofil von ARCA entsprechen soll). Offenbar hat ARCA mit der Fertigung eines neuen Profils für neuere Produkte geantwortet. Nun passen vermutlich die Schwalbenschwanzplatten des früheren Profils nicht mehr auf aktuelle Produktlinien von ARCA. Zudem wurden sicher noch weitere Profiltypen entwickelt, um die Fertigung von Fremdherstellern auf Produkte von ARCA zu meiden. Zudem macht eine Kompatibilität letztendlich nicht nur das passende Profil aus, sondern auch weitere Umstände einer Basis, die verhindern können, dass eine Platte in eine Fremde Basis passt (und umgekehrt). Hier sei z.B. die Rutschsicherung genannt. Je nach System und Position passt eine sog. ARCA Swiss kompatible Platte eben nicht, weil die Aussparung für den Stift fehlt usw.

ARCA heisst ausgeschrieben: All-Round-CAmeras / Swiss steht für das Land in dem der frühere Firmensitz war (mittlerweile Frankreich)

Hier finden Sie einen interessanten Beitrag eines Anwenders aus der Schweiz zum ARCA Swiss-Standard: https://www.lriese.ch/arca-swiss/

Im Register UniQ/C finden Sie zusätzlich Informationen zum UniQ/C-Standard.

Können wir behilflich sein?

Sie wünschen Beratung oder haben technische Fragen? Sie benötigen Ersatzteile? Probleme mit unseren Produkten?
Rufen Sie uns an, wir helfen gerne weiter.

Phone: +49 (0)7021 92807-53 | Mo - Fr 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Fax: +49 (0)7021 95669-26
e-mail: flm(at)mk-messtechnik.de

Ihre Ansprechpartner:
Diana Galasso
Dirk Pfahl


Unsere Anschrift:

mk-messtechnik GmbH
Bereich FLM Produkte
Zeppelinstr. 1
D-73274 Notzingen

zum FLM-Shop

FLM-Online-Shop

Um Ihnen ein komfortables Surf-Erlebnis zu bieten, setzten wir Cookies ein. Da uns aber Ihre Privatsphäre am Herzen liegt, verwenden wir diese nicht dazu, Sie ohne Ihr Wissen zu identifizieren oder Ihre Aktionen nachzuverfolgen. Mehr dazu lesen Sie bitte in unserer Datenschutzerklärung. Erweiterte Einstellungen